Ortsbeirat_Ulmbach

Die UBL Steinau stellt auch zur Kommunalwahl 2016 wieder eine eigene Kandidatenliste aus motivierten Bürgerinnen und Bürgern für den Ortsbeirat Ulmbach. Seit mehr als 27 Jahren engagieren sich in der UBL Ulmbacher Bürger ohne jedwede Parteizugehörigkeit für die Belange ihrer Bürger, so die Aussage von Alexander Happ (UBL) Ortsvorsteher von Ulmbach.

Wenn nun überwiegend CDU und SPD Mitglieder sich unter einer neuen Wählergruppe zusammengeschlossen haben und eine Kandidatenliste für den Ortsbeirat Ulmbach aufgestellt haben, so haben wir uns an diesen Experiment nicht beteiligt. Die UBL möchte mit ihren bisherigen Ortsbeiratsmitgliedern sowie mit ihren neuen Kandidaten Yannic Nüchter und Holger Kreisl ohne politische Vorgaben die erfolgreiche kontinuierliche Ortsbeiratsarbeit forstsetzen. Ortsbeiratsarbeit braucht keine parteipolitische Bindung oder parteipolitische Vorgaben, hier geht es nur um die Belange der Bürger vor Ort, so Alexander Happ.

Happ bedankt sich auch für das vorbildliche dörfliche Zusammenleben in Ulmbach und für die Unterstützung der Arbeit des Ortsbeirates. Nur mit der Unterstützung von Vielen kann das vielfältige Vereinsleben aufrechterhalten werden, ist der jährliche Arbeitseinsatz im Schwimmbad möglich, konnte 2015 eine 10jährige Verlängerung des Prädikats Erholungsort erreicht werden und wurde 2015 erfolgreich am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilgenommen werden.

Die UBL bittet alle Bürger von ihrem Wahlrecht gebrauch zu machen und als Ortsvorsteher würde ich mich freuen, wenn ich mit einer starken UBL Mehrheit im Ortsbeirat weiter machen könnte, so Alexander Happ.