Wir, die UBL sind die Unabhängige Bürgerliste in Steinau. Und dies seit über 20 Jahren.

Wir stehen gegen den Parteizwang und für ehrliche Entscheidungen die unser Gewissen und niemand anderes für uns trifft.

In diesem Jahr stellen sich folgende Mitglieder zur Wahl.

Die Wahlliste

Stadtverordnetenversammlung

Herr Seipel, Heinz_MG_2587

Beruf   Bankangestellter
Geburtsjahrgang: 1954
Familienstand   ledig
Vereinstätigkeit:
Schützenverein 1961 e.V. Ulmbach
Seit 1992 Ortsbeirat
Seit 2008 Stadtverordneter
Seit 2009 1. Stadtrat
Warum UBL Steinau?
  • Für die Bürger Steinaus da sein.
  • Kontinuierliche Zusammenarbeit mit allen Gremien der Stadt Steinau sowie der Verwaltung.
  • Zukunft der Stadt Mitgestalten.
_MG_2409

Herr Mattheis, Ewald

Beruf   Polizeibeamter
Geburtsjahrgang: 1959
Familienstand   verheiratet
Warum UBL Steinau?

Weil mich interessiert was kommunalpolitisch vor meiner Haustüre passiert.
Ich kann die Chance nutzen, ohne Parteizwänge und zusammen mit anderen motivierten Bürgern, unsere Heimat lebenswert und attraktiv zu gestalten.

TimHerr Schätzke, Tim

Beruf   Geschäftsführer Gandayo Film- und Medienproduktion
Geburtsjahrgang: 1990
Familienstand   ledig
Vereinstätigkeit:
  • Jugendwart der Freiwilligen Feuerwehr Steinau Innenstadt
  • Technische Unterstützung der ARGE-Steinauer Vereine
  • BVMW – Bundesverband der Mittelständischen Wirtschaft
Warum UBL Steinau?
Ich möchte frei vom Parteizwang in Steinau etwas bewegen, dass unsere Stadt noch lebenswerter wird. Besonders die Ansiedlung von Industrie und die damit verbundene Schaffung von Wohnraum, Arbeitsplätzen sowie Freizeit und Betreuungsangebot liegen mir am Herzen. Auch die effektive Nutzung von Netzwerken innerhalb des Stadtgebietes zur gemeinsamen erfolgreichen Umsetzung von Projekten, sind mir wichtig. Nur so können wir alle Zeit, Geld und vorallem Nerven sparen.

_MG_2942

Herr Happ, Alexander

Beruf   Landwirt und Fleischermeister
Geburtsjahrgang: 1953
Familienstand   verheiratet
Vereinstätigkeit:
  • Freiwillige Feuerwehr Ulmbach
  • Partnerschaftsverein Ulmbach-Szederkeny
Warum UBL Steinau?
Ich engagiere mich um die Zukunft der Stadt Steinau und ihrer Stadtteile positiv mit zugestalten, damit das Leben auf dem Lande noch weiterhin attraktiv ist.

_MG_2700Herr Scholtz, Gabor

Beruf   Geschäftsführer
Geburtsjahrgang: 1970
Familienstand   verheiratet
Vereinstätigkeit:    FV Steinau
Warum UBL Steinau?

Weil die aktive politische Mitarbeit eine Grundvoraussetzung für eine funktionierende Demokratie ist. In der UBL, weil es in Steinau um Steinau geht und nicht um Parteiinteressen.

_MG_2635Herr Hummel, Thomas

Beruf   Chemieanlagenfahrer  Firma  Evonik Nutrition & Care GmbH  Steinau a.d. Strasse
Geburtsjahrgang: 1963
Familienstand   verheiratet   2 Kinder    24 und 20 Jahre

Vereinstätigkeit:

  • aktiver Feuerwehrmann  Wehr Ulmbach
  • Wanderclub  Ulmbach
  • SG Ulmbach: Ehemalig : Jugendleiter, Jugendtrainer. Heute: Mitglied.
Warum UBL Steinau?
Ich möchte mich für die Bürger in Steinau einsetzen
  • Erhalt und Verbesserung der Infrastruktur
  • Ehrenamt und Vereine stärken
  • Sport,Bildung und Kultur fördern

Herr Schmid, Manfred_MG_2902

_MG_3028Frau Heid, Liane

Beruf          Fachkrankenschwester in Teilzeit
Geburtsjahrgang:   1968
Familienstand:            verheiratet, 3 Kinder
Vereinstätigkeit:  

  • Frauenfasching Ulmbach,
  • Sänger bei Chor „Calypso“ der Chorgemeinschaft Kressenbach/ Uerzell.
  • 1. Vorsitzende des Fördervereins der Bilzbergschule Ulmbach.
  • Malteser Hilfsdienst in Schlüchtern seit 15 Jahren Erste Hilfe Ausbilder und Dozent für die sozialpflegerische Ausbildung.
  • Mitglied der Gymnastikgruppe Marborn

Warum UBL Steinau?

  1. Als absoluten Schwimmfan liegt mir der Erhalt der Schwimmbäder
    besonders am Herzen. Das gilt in besonderem Maße für das Freibad in
    Ulmbach, da es für die Lebensqualität einen besonderen Stellenwert
    einnimmt. Es ist im Sommer ein wichtiger Treffpunkt für unsere Jugend.
  2. Die Wohn- undLebensqualität in den Stadtteilen, damit unsere Kinder einen Grund haben, hier wohnen zu bleiben.
  3. Kultur. Ich bin großer Fan der Puppenspieltage, und
    möchte natürlich, das diese auch weiterhin statt finden.

_MG_2467Herr Hofmann, Gerald

Beruf          Lebensmitteltechniker
Geburtsjahrgang:   1968
Familienstand:            verheiratet, 3 Kinder
Vereinstätigkeit:  

  • Mannschaftsbetreuer Jugendfußball,
  • FFW,
  • Schwimmbadförderung
  • Ortsbeirat

Warum UBL Steinau?
Damit unsere Stadt eine lebenswerte Gemeinschaft bleibt, wo es sich zu
LEBEN lohnt.

_MG_2993

Frau Henneberg, Elke

Herr Fritz, Jürgen

_MG_2796

Herr Kreisl, Holger

Beruf    (selbständiger) Unternehmensberater
Geburtsjahr    1978
Familienstand    verheiratet, 2 Kinder
Vereinstätigkeit    passive Mitgliedschaft im „Tennisclub Ulmbach 1982 e.V.“ und im „Gemischter Chor Uerzell 1950“; UBL

Warum UBL Steinau    Ich lebe gerne in der Gemeinde Steinau und möchte mich aktiv für meine Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Kommunalpolitik engagieren!

_MG_2843Herr Nüchter, Yannic

Beruf     Student Wirtschaftsingenieurwesen
Geburtsjahr     1990
Familienstand   ledig
Warum UBL Steinau

Junge Leute sollten sich an der Politischen Meinungsbildung beteiligen. Ich fühle mich in Steinau zu Hause und möchte mich aktiv in der Politik engagieren, ohne parteiliche Interessen. Die Menschen in den Stadtteilen machen Steinau aus und so sollte es auch um die Interessen der Menschen in Steinau gehen.

_MG_2510Herr Rath, Karlheinz

Beruf/Stand: Polizeibeamter
Geburtsjahrgang:1964
Familienstand: verheiratet
Warum UBL Steinau   Ehrenamtliches Engagement ist in der Zeit von Einsparungen in allen öffentlichen Bereichen mehr den je nötig. Als Mitglied einer unabhängigen Wählergemeinschaft möchte ich, frei von parteipolitischen Zwängen und Vorgaben, das Leben der Menschen in meiner Heimat mitgestalten und verbessern.

_MG_2749Frau Klug, Diana

Beruf     Dipl. Sozialpädagogin
Geburtsjahr     1976
Familienstand   verheiratet, 3 Kinder
Vereinstätigkeit    Übungsleiterin Eltern-Kind-Turnen/Kinderturnen SG Ulmbach + SKC Sotzbach
Warum UBL Steinau
Mir ist es wichtig, dass kommunalpolitische Entscheidung im Sinne der Bürger von Ulmbach entschieden werden.
Junge Familien mit ihren Kindern sollen sich in Ulmbach wohlfühlen, hierzu gehört auch der Kindergarten, die Schule und bestehende Freizeitanlagen. Vor allem, dass unsere Kinder hier im ländlichen Gebiet die Möglichkeit bekommen, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten. Sei es mit Sportangeboten und Möglichkeiten/Räumlichkeiten für gemeinsame Treffen.

_MG_3159Frau Harnischfeger, Ursula

 

_MG_2695Herr Plefka, Jörg

 

Ortsbeirat Ulmbach

Herr Happ, Alexander
Herr Hofmann, Gerald
Herr Hummel, Thomas
Herr Nüchter, Yannic
Frau Klug, Diana
Herr Kreisl, Holger
Herr Rath, Karlheinz
Frau Schlegl, Heike
Herr Seipel, Heinz
Herr Mattheis, Ewald

Ortsbeirat Steinau Innenstadt

Herr Scholtz, Gabor
Herr Schätzke, Tim
Frau Henneberg, Elke